21.09.2012 15:55 von Andre

Das Ende naht!

Nicht mehr lange, dann ist es endlich soweit: Gammaslayers naht!
Das erste Rollenspiel aus der Reihe der SlayEngine-Mods entführt die Spieler in eine düstere, zerstörte Zukunft, wo Zombies und Mutanten darauf warten, ordentlich von Euch zerballert und geschnetzelt zu werden. Lauert verseuchten Hellweg-Händlern im Ödland Postfalicas auf, erkundet für idealistische Forscher die grüne Hölle des Unwaldes, kämpfe Seite an Seite mit mutigen Bundestemplern in den Bergwerkstiefen des Rhein-Ruhr-Molochs oder zerschrotet Schwarzbielefelder Warbots.
Das demnächst im Uhrwerk-Verlag erscheinende GS-Rollenspiel aus der Feder von Stefan Bushuven bietet neben einem kompletten Grundregelwerk auch erweiterte Regeln für Paramentalismus, Mutationen, Kybernetik und Fahrzeugkampf sowie – abgesehen von über 100 durch und durch mutierten Monstern – einen Überblick über die Welt des “Gammazoikums”.
Freut Euch auf eine strahlende Zukunft!

Weiterlesen …

Tür #24 und frohe Weihnachten!

News von der DS Homepage
Wochen voll täglicher Downloads liegen wieder einmal hinter uns, doch für das letzte Türchen gibt es nochmal die doppelte Dröhnung: Mit Die Waldklause von Hugin erwartet Euch ein NSC-lastiger Plot für Witchslayers, während Das Grab des Nekromanten von Lord Sven I. Euch einen soliden, klassischen Dungeon auf den Gabentisch bringt. Wir möchten an dieser Stelle [...]

Tür #23: Breitseite

News von der DS Homepage
Was wären all die schicken Elementarebenen aus Bruder Grimms Planeslayers, wenn man sie nicht in Luftschiffen und Tauchbooten bereisen könnte? Das knackige Gefechte dabei nicht fehlen dürfen, versteht sich wohl von selbst, weshalb Bruder Grimms nochmal richtig Einen raushaut und mit Breitseite Euch Regeln und Vehikel genau dafür präsentiert. Wir sagen Danke! und wünschen allen [...]

Tür #22: Waffen einer dunklen Zeit

News von der DS Homepage
Schmied Mordron hat heute drei legendäre Waffen Caeras für Euch dabei! Auch wenn diese ihren Ursprung in den Dämmerungskriegen haben, können sie auch noch in der Gegenwart für reichlich Unheil sorgen, also Vorsicht! Wir sagen Danke! und wünschen allen Waffennarren – wie immer – viel Spaß!